Gasthaus zum Ochsen

Gemütlichkeit und gut bürgerliche Küche.

Gasthaus zum Ochsen

Der Gasthof "Ochsen" wird bereits in der vierten Generation als Familienbetrieb geführt. Um das Jahr 1911 kam die Gaststätte in den Besitz der Wirtsleute Lina und Wilhelm Bader. Nach einem Großbrand im Jahre 1928 wurde das Gasthaus von der Nachfolgegeneration Else und Karl Bader, den Großeltern des heutigen Inhabers, wieder neu errichtet und kam später über die Erbfolge in das Eigentum von Frieda und Günter Bader. Ihr Sohn Wolfgang Bader bewirtschaftet heute den Betrieb zusammen mit seiner Ehefrau Alexandra.

Familienbetrieb

Im Ochsen kocht der Chef selbst. Als gelernter Metzger und Koch besitzt er eine ideale Berufskombination zur Führung eines Gastronomiebetriebes. So kann der Gast sicher sein, in gediegener Gastlichkeit traditionsbewußte Hausmannskost sowie erlesenen Gaumenschmaus zu bekommen.

Essen wie bei Muttern

Gemütlich-keit und gut bürgerliche Küche.

Unsere Terrasse befindet sich direkt am Eingang unseres Gasthauses. 25 Sitzplätze laden zum Verweilen ein. 
Lassen Sie sich von der urigen schwäbischen Küche verwöhnen.

Für gesellige Stunden – unsere Außenbestuhlung.

Für gesellige Stunden – unsere Außenbestuh-lung.

Adresse

Öffnungszeiten:

Samstag und Dienstag bleibt unsere Gaststätte geschlossen

Ruhetage: Dienstag und Samstag.